Details

In Gottes Namen?


In Gottes Namen?

Von Kreuzzügen, Inquisition und gerechten Kriegen. Die 10 häufigsten Vorwürfe gegen das Christentum
1. Aufl.

von: Lutz von Padberg

15,99 €

Verlag: Brunnen Verlag
Format: EPUB
Veröffentl.: 22.06.2012
ISBN/EAN: 9783765570391
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 256

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Kreuzzüge, Gewaltmission, Inquisition, Hexenverfolgung, Kolonialismus - sind an allem die Christen Schuld? Die zweitausendjährige Geschichte der Kirche ist tatsächlich nicht unbedingt eine andauernde Erfolgsgeschichte. Wie überall gibt es dort Licht und Schatten. Aber ist es deshalb berechtigt, das Christentum für alle Fehlentwicklungen verantwortlich zu machen? Dieses Buch nimmt die zehn wichtigsten Standardvorwürfe unter die Lupe. Auf der Grundlage neuester Forschungsergebnisse werden die historischen Fakten vorgestellt und ausgewertet. Ein objektiver Beitrag zu einer kontroversen Diskussion.
Einführung: Das Christentum in der Kritik
1. Häretiker und Ketzer: Reinerhaltung des Glaubens
2. Frauen: Unterdrückung und Minderwertigkeit
3. Kirche und Staat: Eine unheilige Allianz
4. Mission im Mittelalter: Taufe oder Tod
5. Kreuzzüge: Totschlag als fromme Pflicht
6. Inquisition: Folter und Scheiterhaufen
7. Hexen: Kampf gegen Teufelsbündnisse
8. Kolonialismus: Das Heil für die Wilden
9. Juden: Vertreibung und Verfolgung
10. Krieg: Mit Gott gegen den Feind
Abschluss: Licht und Schatten im Christentum
Prof. Dr. Lutz E. v. Padberg ist Professor für Mittelalterliche Geschichte an der Universität Paderborn und lehrt Historische Theologie an der Freien Theologischen Hochschule in Gießen.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Matthäus für heute
Matthäus für heute
von: Nicholas Thomas Wright
PDF ebook
4,99 €
Fresh X - das Praxisbuch
Fresh X - das Praxisbuch
von: Michael Moynagh
EPUB ebook
17,99 €
Naturwissenschaftler reden von Gott
Naturwissenschaftler reden von Gott
von: Barbara Drossel
EPUB ebook
10,99 €